Sep 22, 2020

Mit diesen 3 Tipps stellst Du sicher, dass sich Dein Lebenslauf erfolgreich abhebt

Mit diesen 3 Tipps stellst Du sicher, dass sich Dein Lebenslauf erfolgreich abhebt

Der erste Eindruck zählt, das weißt Du bereits. Du hast nämlich schon Erfahrung darin einen Lebenslauf zu schreiben. Die grundlegenden Regeln hast Du mittlerweile dutzende Male mitbekommen — ein professionelles Foto, keine Rechtschreibfehler und immer auf dem neuesten Stand. So weit, so gut. Damit Du aber wirklich durchstarten kannst, benötigt Dein Lebenslauf das gewisse Extra. Immerhin willst Du den verantwortlichen Personaler von Dir überzeugen. Wäre es dabei nicht besser, spannend zu erzählen, wie Du Verantwortung übernommen, Zielvorgaben erreicht und Ergebnisse abgeliefert hast? Wie Dir das am besten gelingt, haben wir Dir in den folgenden drei Tipps zusammengestellt!

1. Verwende branchenrelevante Schlüsselwörter

Zeige dem Leser, was Du bisher erreicht hast und warum Du die perfekte Kandidatin oder der perfekte Kandidat für die Stelle bist. Besonders Schlüsselwörter, im englischen auch bekannt als „action verbs“, helfen Dir dabei, Deine bisher erbrachten Tätigkeiten prägnant zu beschreiben. Hierbei wird dem Leser bereits im ersten Wort Deines Satzes verdeutlicht, was Du tatsächlich geleistet hast. Ideale Aktionswörter für die Unternehmensberatung sind hierbei insbesondere: Entwicklung, Analyse, Durchführung, Erstellung oder auch Optimierung.

2. Quantifiziere Deine Erfolge

Sei in der Beschreibung deiner Tätigkeiten präzise und quantifiziere, wenn möglich, Deine Ergebnisse. Ohne eine quantifizierte Beschreibung Deiner Aufgaben sind Personaler nicht in der Lage, Deine Leistung adäquat zu beurteilen. Diejenigen, die quantifizieren, haben den Vorteil, dass keine Fragen für den Leser offen bleiben oder Vermutungen angestellt werden. Quantifizieren kannst Du vor allem Teamgrößen, Umsatzzahlen, Einsparungen oder auch erreichte Effizienzsteigerungen.

3. Wähle Deine Worte präzise

Ganz zum Schluss ist es wichtig, Deinen Lebenslauf auf Wiederholungen und Füllwörter zu prüfen. Denn auch die besten Schlüsselwörter verlieren ihren Reiz, wenn sie zu oft verwendet werden. Prägnante und knappe Formulierungen in Deinem Lebenslauf stellen sicher, dass er seine Wirkung nicht verliert und der Fokus auf den wesentlichen Tätigkeiten bleibt. Denn eine passive Sprache, Füllwörter und Personalpronomen kosten Dich wertvollen Platz im Lebenslauf und lassen den Leser schnell das Interesse verlieren.

Du willst weitere Informationen rund um die Beratung?

Auf unserer LinkedIn-Seite und Homepage teilen wir weiteres Wissen und Fakten zum Thema Unternehmensberatung. Nicht nur bei Deiner Bewerbung, sondern auch in der Projektphase stehen wir Dir für alle Fragen zu Deiner Tätigkeit als Berater zur Verfügung. Hast Du jetzt bereits Fragen oder möchtest noch mehr Infos rund um das Beratersein? Schick uns einfach eine Mail an hi@tausandsassa.com.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch.

Projekt ausschreiben