Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Webseite.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website gem. Art. 4Abs. 7 DS-GVO ist: 

Metin Baki und Malte Drescher
Neubrückenstraße 31
48143 Münster
E-Mail: hi@tausandsassa.com

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. der Name, die Adresse, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, aber auch das Nutzerverhalten.

3. Erhebung personenbezogener Daten
a. Beim Besuch unserer Website

Beim Besuch unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser Ihres Rechners automatisch Daten und technische Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

-   IP-Adresse Ihres Rechners;
-   Datum und Uhrzeit der Anfrage;
-   Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
-   Hostname des zugreifenden Rechners;
-   Zugriffsstatus/http Status Code
-   Website, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL);
-   Browsertyp und -version sowie verwendetes Betriebssystem;
-   verwendeter Gerätetyp, von dem aus Sie auf die Website zugreifen, um Beispiel ob Sie einen Computer oder ein mobiles Endgerät nutzen;
-   Ihre Standortdaten (z.B. GPS) bei mobilen Endgeräten. 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

-   Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website;
-   Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website;
-   Auswertung zum Zweck der Systemsicherheit und –stabilität
sowie Optimierung unseres Angebots;
-   zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Wir behalten uns vor, diese Informationen nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. In diesem Fall erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs.1 S.1 lit. c DSGVO.

Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Besuchs unserer Website gelöscht.

b. Bei der Kontaktaufnahme

aa. durch den Berater

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die folgenden von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns gespeichert: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer gespeichert.

Die genannten Daten werden durch uns zur Bearbeitung Ihrer Fragen nach entsprechender Kontaktaufnahme verarbeitet. Die Datenverarbeitung zum Zwecke dieser Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die Daten werden gelöscht, wenn diese für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Dies ist regelmäßig nach Bearbeitung Ihrer Anfrage der Fall. Die Daten werden spätestens nach einem Jahr nach dem letzten Kontakt mit Ihnen von uns gelöscht. Dies gilt nicht, falls wir gesetzlich zur Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sind oder sich aus Ihrer Kontaktaufnahme mit uns ein Auftragsverhältnis entwickelt und wir daher zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind. In diesem Fall werden Sie gesondert über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informiert.

bb. durch den Kunden

Bei der Kontaktaufnahme mit uns, insb. wenn Sie unsere Präsentation anfordern möchten, benötigen wir Ihren vollständigen Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe des Unternehmens ist optional.

Um ein Erstgespräch zu vereinbaren, benötigen wir zusätzlich Ihre Telefonnummer.

Die genannten Daten werden durch uns zur Bearbeitung Ihrer Fragen, insb. Übermittlung der angeforderten Präsentation verarbeitet. Die Datenverarbeitung zum Zwecke dieser Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die Daten werden gelöscht, wenn diese für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Dies ist regelmäßig nach Bearbeitung Ihrer Anfrage der Fall. Die Daten werden spätestens nach einem Jahr nach dem letzten Kontakt mit Ihnen von uns gelöscht. Dies gilt nicht, falls wir gesetzlich zur Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sind oder sich aus Ihrer Kontaktaufnahme mit uns ein Auftragsverhältnis entwickelt und wir daher zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind. In diesem Fall werden Sie gesondert über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informiert.

c. Bei der Registrierung/ Erstellung eines Profils

Wenn Sie sich bei uns als Berater registrieren möchten, fragen wir neben dem Vor- und Nachnamen sowie der E-Mail-Adresse keine weiteren personenbezogenen Daten von Ihnen ab. Durch das Hochladen Ihres Lebenslaufs, erhalten wir allerdings typischerweise weitere personenbezogene Daten von Ihnen, insb. die Mobiltelefonnummer, den Wohnort, ggf. den Familienstand, das Geschlecht, den Geburtstag sowie Angaben, die Ihre Ausbildung und Berufserfahrung beschreiben. Bei Bedarf fragen wir weitere Unterlagen, insb. Arbeitszeugnisse, Abschlusszeugnisse und ggf. erworbene Zertifikate ab.

Optional werden beim Erstellen Ihres Profils auch Daten, wie Reisebereitschaft und Arbeitspräferenzen erhoben und gespeichert. 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

-   Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienste und Dienstleistungen;
-   Zusendung Ihres Profils zum Klienten nach Ihrer Zustimmung;
-   kundenspezifische Gestaltung, um Ihren Präferenzen zu entsprechen;
-   Erkennung als Nutzer unseres Systems;
-  Zusendung von E-Mails mit Inhalten, die im Zusammenhang mit unseren Diensten stehen, sofern der Nutzer dem nicht widersprochen hat;
-   Zusendung einer E-Mail zur Überprüfung, dass Ihnen die E-Mail-Adresse gehört, die beim Anlegen des Accounts angegeben wurde;
-  um nach Ihrer Teilnahme an Umfragen zu fragen, diese durchzuführen und die Ergebnisse dieser Umfragen auszuwerten, sofern Sie daran teilnehmen;
-  um Ihnen administrative E-Mail-Mitteilungen wie Sicherheits-, Support- oder Wartungsmails zu senden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b. DSGVO oder bei den freiwilligen Angaben auf der Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a. DSGVO). Die Zusendung von E-Mails erfolgt im Wesentlichen aufgrund unserer berechtigten Interessen der Qualitätssicherung und des Marketings aus Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f. DSGVO.

Die Löschung Ihres Profils ist jederzeit möglich und durch eine Nachricht an den Verantwortlichen erfolgen.

Unsere Dienste und Dienstleistungen werden nicht für Personen im Alter von unter 18 Jahren angeboten. Es findet deshalb bei der Registrierung keine beabsichtigte Erhebung von personenbezogenen Informationen von Besuchern, die jünger als 18 Jahre sind, durch uns statt. 

c. Bei dem Vorschlag eines Kandidaten an den Kunden

Der Kunde erhält einen/mehrere Kandidatenvorschläge. In diesem Zusammenhang werden ihm von dem Berater folgende Informationen mitgeteilt: Bisherige berufliche und akademische Stationen des Beraters, ggf. bisherige Projekterfahrung, ggf. Sprachkenntnisse, Tagessatz, Verfügbarkeit, ggf. Standort. 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b. DSGVO. 

d. Bei der Unterzeichnung eines individuellen Projektvertrages

Bei der Unterzeichnung des individuellen Projektvertrages wird der jeweilige Berater aufgefordert, seine Bankdaten anzugeben, damit taus&sassa ihm das vereinbarte Honorar überweisen kann.

Die Bankdaten werden ausschließlich von uns zum Zweck der Rechnungsstellung und Abwicklung der Zahlungen gemäß der Regelungen des Beratervertrages erhoben,gespeichert und genutzt. Der Berater kann diese Daten jederzeit verwalten,ändern oder löschen. Die Erhebung und Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage aus Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b. DSGVO.

e. Bei Umfragen

Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, geben Sie uns gegenüber in Ihrer Antwort bestimmte personenbezogene Daten an, sofern Sie nicht anonym antworten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a. DSGVO. 

f. Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, sich für unseren zu registrieren. Für den Empfang von Newslettern ist die Angabe einer gültigen E-Mailadresse ausreichend. Die Anmeldung erfolgt zu Ihrer Sicherheit nach dem Double-Opt-In Verfahren, d.h., dass wir Ihnen nach Übermittlung Ihrer E-Mailadresse zunächst eine E-Mail an diese Adresse schicken.

Ihr Newsletter-Abonnement wird erst aktiv, wenn Sie den in dieser E-Mail enthaltenen Bestätigungslink anklicken. Dieses Verfahren schließt aus, dass Sie gegen Ihren Willen angemeldet werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke des Newsletter-Versands erfolgt gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.In jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, befindet sich ein hierfür vorgesehener Link. Alternativ können Sie Ihren Widerruf auch jederzeit per E-Mail an hi@tausandsassa.com senden. Der Widerruf führt dazu, dass Ihre E-Mailadresse aus der Versandliste gelöscht wird.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adressen sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter oder durch eine Nachricht an den Verantwortlichen.

4. Weitergabe von Daten
(a) Allgemeines

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

-  Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
-  die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung,Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
-  für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVOeine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
-   dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

(b) Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter auf unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DS-GVO 

Wir setzen auf unserer Website Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services einzubinden. Dies setzt voraus, dass die Drittanbieter Ihre IP-Adresse wahrnehmen, da sie ansonsten die Inhalte nicht an Ihren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist somit für die Darstellung der Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags(unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

(aa) Calendly

Zur Terminvereinbarung setzen wir das Kalendertool Calendly ein. „Calendly“ ist ein Angebot der Calendly, LLC, 3423Piedmont Road NE, Atlanta, GA 30305-1754, United States. 

Wenn Sie auf den entsprechenden Buchungsbutton drücken,werden Sie automatisch mit unserem Terminkalender bei Calendly verbunden. Nach der Wahl Ihres Termins, der Bestätigung und der Eintragung Ihrer Kontaktdaten (insb. Vor- und Nachname, E-Mailadresse, und Telefonnummer) erhalten Sie von Calendly eine E-Mail mit der Bestätigung Ihres Termins. 

Ihre Angaben aus dem Calendly-Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten verbleiben bei uns,bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. erfolgter Termin). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen– bleiben hiervon unberührt.

Des Weiteren haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit Calendly abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Calendly dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Weitere Informationen zu Calendly und dem Datenschutz bei Calendly können Sie unter https://calendly.com/pages/privacy einsehen. 

(bb) LinkedIn Insight Tag

Unsere Website verwendet das Conversion Tool „LinkedIn Insight Tag“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company. Dieses Tool erstellt ein Cookie in Ihrem Webbrowser, welches die Erfassung u.a. folgender Daten ermöglicht: IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften und Seitenereignisse (z.B. Seitenabrufe). Diese Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit taus&sassa, sondern bietet anonymisierte Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistungan. Ergänzend bietet LinkedIn über das Insight Tag die Möglichkeit eines Retargetings. taus&sassa kann mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb seiner Website anzeigen, ohne dass Sie als Websitebesucher dabei identifiziert werden. Nähere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn können Sie den LinkedIn Datenschutzhinweisen entnehmen.

Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern. Um das Insight-Tag auf unserer Website zu deaktivieren („Opt-out“) klicken Sie hier.

(cc) Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;„Google“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Mit dieser Anwendung werden JavaScript-Tags und HTML-Tags verwaltet, die zur Implementierung insbesondere von Tracking- und Analyse-Tools verwendet werden. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und der Optimierung unserer Website. Der Google Tag Manager selbst speichert weder Cookies noch werden hierdurch personenbezogene Datenverarbeitet. Er ermöglicht jedoch die Auslösung weiterer Tags, die personenbezogene Daten erheben und verarbeiten können. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

(dd) Facebook Pixel

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. (1601 S. CaliforniaAve, Palo Alto, CA 94304, USA; "Facebook"). Die Anwendung dient dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen. Dazu wurde auf der Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt.Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen,werden Ihnen dann personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads angezeigt.Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Facebook hat sich nachdem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten. Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

(ee) Webflow

Unsere Website und die Server werden bei dem Webhosting-Anbieter Webflow, Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103 in den USA gehostet. Hayden Rd., Ste. 226, Scottsdale, AZ 85260 USA. Die Übermittlung der Daten erfolgt auf Grundlage des EU-US- Privacy Shield Abkommens. Dies beruht auf der Tatsache, dass das US-Unternehmen nach dem Abkommen zertifiziert ist und damit garantiert, dass es die Regelungen in der EU zum Datenschutz einhält. Ferner haben wir mit Webflow eine entsprechende Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen.Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Webflow findet Ihr unterfolgendem Link: https://webflow.com/privacy.

(ff) Zapier

Zur Integration unterschiedlicher Datenbanken und Web-Tools nutzen wir Zapier, einen Dienst der Zapier Inc., 548 Market St #62411, San Francisco,California 94104, USA. Die Übermittlung der Daten erfolgt auf der Grundlage des EU-US Privacy-Shield Abkommens. Dies beruht auf der Tatsache, dass das US-Unternehmen nach dem Abkommen zertifiziert ist und damit garantiert, dass es die Regelungen in der EU zum Datenschutz einhält. Ferner haben wir mit Zapier einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.Weitere Informationen zum Datenschutz bei Zapier finden Sie unter https://zapier.com/privacy/.

(gg) MailChimp

Wir verwenden zum Versand unseres Newsletters den Newsletterprovider MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich umein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404,Atlanta, GA 30318 (im Folgenden MailChimp). MailChimp ist unter dem EU/-US-Privacy-Shieldzertifiziert.

Die bei der Registrierung gespeicherten Daten werden an MailChimp übermittelt und von MailChimp gespeichert. Nach der Registrierung sendet Ihnen MailChimp eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. Diese Analysen erfolgen nur gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics von der Google, Inc und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein.

Die Übermittlung der Daten erfolgt auf der Grundlage des EU-US Privacy-Shield Abkommens. Dies beruht auf der Tatsache, dass das US-Unternehmen nach dem Abkommen zertifiziert ist und damit garantiert, dass es die Regelungen in der EU zum Datenschutz einhält. 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/

(hh) Hotjar

Wir benutzen die Analysesoftware Hotjar, welche ein Angebot der Hotjar Ltd., 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europa ist. Mit Hotjar ist es möglich,das Nutzungsverhalten auf unserer Website in Form von Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc. zu messen und auszuwerten. Die Informationen, die durch den „Tracking Code“ und das „Cookie“ generiert werden, werden an die Hotjar Serverin Irland übermittelt und dort gespeichert.

Es werden folgende Informationen gesammelt: Die IP-Adresse Ihres Gerätes (gesammelt und abgespeichert in einem anonymisierten Format), Ihre E-Mail-Adresse inklusive Ihres Vor- und Nachnamens, soweit Sie diese uns über unsere Website zur Verfügung gestellt haben, die Bildschirmgröße Ihres Gerätes, der Gerätetyp und Browserinformation, der geographischer Standpunkt (nur das Land) sowie die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen.

Darüber hinaus werden auf unserem Server bei Nutzung von Hotjar folgende Daten protokolliert: Die bezugnehmende Domain, die besuchten Seiten sowie das Datum und die Zeit des Zugriffs.

Hotjar wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte zu erstellen, sowie sonstige Dienstleistungen, welche die Websitebenutzung und Internetauswertung der Website betreffen. Hotjar benutzt zur Leistungserbringung auch Dienstleistungen von Drittunternehmen, wie beispielsweise Google Analytics und Optimizely. Diese Drittunternehmer können Informationen, die Ihr Browser im Rahmen des Website-Besuches sendet, wie beispielsweise Cookies oder IP-Anfragen,speichern. Für nähere Informationen, wie Google Analytics und Optimizely Datenspeichern und verwenden, beachten Sie bitte deren entsprechende Datenschutzerklärungen.

Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sieder oben genannten Verarbeitung der dortigen Daten durch Hotjar und deren Drittanbieter im Rahmen derer Datenschutzerklärungen zu. Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig. Sie können die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: https://www.hotjar.com/opt-out.

(ii) Berechtigtes Interesse

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Dienste und die damit verbundene Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. fDS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an dem Betrieb, der Optimierung und der ansprechenden Darstellung unserer Website.

5. Verknüpfung mit sozialen Netzwerken

Wenn Sie (i) sich mit Ihren Login-Daten eines sozialen Netzwerks, insb. LinkedIn oder XING einloggen und/oder (ii) Ihren Account mit Ihrem Account bei einem sozialen Netzwerk verbinden, können wir von der Webseite des sozialen Netzwerks Informationen über Sie erlangen. Diese personenbezogenen Daten bestehen aus den innerhalb Ihres Nutzerprofils auf dem jeweiligen sozialen Netzwerk ersichtlichen Daten (d.h. Name, Berufserfahrung, Expertise etc.), die,nachdem Sie dem per Klick der entsprechenden Schaltfläche zugestimmt haben, jeweils an uns übertragen werden.

Wir können diese personenbezogenen Daten mit den Daten, die wir bereits über unsere Dienste erhoben haben, ergänzen. Die Informationen werden von uns zum Zweck der Bereitstellung eines umfassenden Profils gespeichert und verarbeitet. Die Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a. DSGVO) bzw. erfolgt aufgrund des Vertrags mit uns (Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b. DSGVO).

Die Datenschutzbestimmungen von LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Die Datenschutzbestimmungen von XING finden Sie unter: https://www.xing.com/privacy.

6. Verwendung von Social Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website folgende Social Media Plug-ins ein: LinkedIn, Xing und Instagram. Wir nuten dabei die sog.Zwei-Klick-Lösung, d.h. wenn Sie unsere Website besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, wird eine Verknüpfung zwischen Ihrem Server und den Servern der der Plug-in Anbieter hergestellt. die Information, dass Sie die entsprechende Website unsers Online-Angebots aufgerufen haben. sozialer Netzwerke.

Hierbei werden sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Information, welche unserer Seiten Sie besucht haben, an die Anbieter-Server übermittelt. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie bei dem Sozialen Netzwerk registriert bzw. eingeloggt sind. Auch bei nicht registrierten bzw. nicht eingeloggten Nutzern findet eine Übermittlung statt. Sollten Sie gleichzeitig mit einem oder mehrerer Ihrer sozialen Netzwerk Konten verbunden sein, können die gesammelten Informationen auch Ihren entsprechenden Profilen zugeordnet werden. Bei der Nutzung der Plug-in-Funktionen (z.B. durch Betätigen des Buttons) werden auch diese Informationen Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Diese Zuordnung können Sie dadurch verhindern, dass Sie sich vor dem Besuch unserer Website und vor Aktivierung der Schaltflächen aus Ihren Social Media Konten ausloggen.

Die Einbindung von Social Plug-ins und die dabei stattfindende Datenverarbeitung dient dem Zweck der Optimierung der Werbung für unsere Produkte.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Nähere Informationen zu Umfang und Zweck der Erhebung und Nutzung der Daten sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Die Datenschutzbestimmungen von LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Die Datenschutzbestimmungen von XING finden Sie unter: https://www.xing.com/privacy.

Die Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook/privacy.

7. Verwendung von Cookies auf unserer Website

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht,dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch.

Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac.

8. Weiterführende Links

Soweit unser Angebot auch Links zu externen Webseiten Dritter enthält, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, die wir dennoch als „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereithalten, können wir mangels Einflussnahmemöglichkeit für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht möglich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. 

9. Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

-   gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
-  gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
-   gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
-   gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen;
-   gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
-   gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft gegen die Datenverarbeitung einzulegen, sofern die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt;
-   gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
-   gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder unseres Hauptstandorts in Münster wenden. Die für unseren Hauptstandort zuständige Behörde ist: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2 - 4, D-40213 Düsseldorf, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.

10. Datenlöschung und Speicherdauer

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich anders angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden,weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

11. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bemüht. Vor diesem Hintergrund nutzt diese Website aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Daten unserer Dienste werden ausschließlich auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert und verarbeitet, vorbehaltlich anderer Informationen an den jeweiligen Nutzer. 

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.tausandsassa.com von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.